Großbrand auf einem Recyclinghof in Nordlohne

In der Nacht zum Dienstag (4. September) gegen 01.15 Uhr geriet in Nordlohne auf dem Gelände eines Entsorgungsunternehmens dort gelagerter Müll in Brand. Sieben Ortsfeuerwehren aus dem Landkreis Vechta mit insgesamt 26 Einsatzfahrzeugen und ca. 160 Einsatzkräften rückten aus und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Trotzdem wurde im Brandverlauf die Außenwand einer Halle erheblich beschädigt, ein Ausbreiten des Brandes auf andere Hallen des Entsorgungsunternehmens konnte verhindert werden.

Eine Gefährdung für die Bevölkerung stellten die Einsatzkräfte nicht fest. Die genaue Brandursache und die Schadenshöhe stehen bislang nicht fest. Die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta hat dazu die Ermittlungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.