Kinder bei Küchenbrand verletzt

Fünf Kinder zwischen vier und 16 Jahren haben am Samstagabend (5. April) eine Küche an der Dinklager Straße in Brand gesetzt. In Abwesenheit der Eltern wollten sie sich Essen zu bereiten. Durch Überhitzung des Topfinhaltes kam es zu eine Flammenbildung. Die Flammen schlugen hoch bis in die Dunstabzugshaube, die Feuer fing. Die betroffenen Kinder informierten eine Nachbarin, die vergeblich mit einem Feuerlöscher versuchte die Flammen zu ersticken. Die alarmierte Feuerwehr Lohne konnte den Brand schnell ablöschen.

Die fünf Kinder und die herbeigerufene Nachbarin erlitten eine leichte Rauchgasintoxikation und wurden zur Beobachtung dem Krankenhaus in Lohne und in Vechta zugeführt. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

Eingesetzt waren neben drei Fahrzeugen der Polizei, sechs Rettungswagen aus Lohne und Vechta sowie die Freiwillige Feuerwehr Lohne mit 35 Kameraden.