Verkehrsunfall in Lohne: Feuerwehr befreit 22-Jährigen aus verunglückten Auto

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bakumer Straße in Lohne wurde in der Nacht zum Sonntag (12. April) ein 22-jähriger Autofahrer verletzt.  Der junge Mann aus Lohne kam  laut Polizei vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und landete kopfüber in einem Straßengraben.

Die Feuerwehren aus Lohne und Südlohne mussten den leicht Verletzten aus dem Fahrzeug befreien. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst der Malteser ins Krankenhaus gebracht. Das Auto wurde bei dem Verkehrsunfall total zerstört.