Unbewohntes Haus an der Bakumer Straße brennt

Die Feuerwehr Lohne löschte am frühen Freitagmorgen (15. April) den Brand in einem leerstehenden Wohnhaus an der Bakumer Straße. Gegen 4.28 Uhr wurde der Leitstelle Vechta der Brand eines Wohnhauses gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass sich der Brand bereits auf den Dachstuhl ausgedehnt hatte. Zur Unterstützung wurde die Drehleiter des Landkreises Vechta zur Einsatzstelle gerufen. 

Die Freiwilligen Feuerwehren Lohne und Vechta löschten mit insgesamt 61 Feuerwehrleuten das Feuer. Im Einsatz waren ebenfalls vorsorglich ein Rettungswagen der Malteser aus Lohne sowie Beamte der Polizei.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf zirka 100.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist bislang unklar. Spezialisten der Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.