Strohballenbrand in Kroge

Die Feuerwehren Südlohne, Lohne und Steinfeld wurden am Samstagnachmittag zum Kroger Pickerweg in den Südlohner Ortsteil Kroge gerufen. Dort brannten aus bislang ungeklärter Ursache auf einem Feld mehrere Strohballen und Teile des Feldes.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Südlohne, Lohne und Steinfeld löschten mit insgesamt 9 Fahrzeugen und zirka 60 Feuerwehrleuten das Feuer. Im Einsatz waren ebenfalls vorsorglich ein Rettungswagen der Malteser sowie Beamte der Polizei.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass, die Löschmaßnahmen der Feuerwehr durch mehrere Trecker mit Wassergefüllten Güllefässern und Pflügen sowie Frontladern mit Gabeln zum auseinanderziehen unterstützt wurden.

Gemeinsam konnte so ein Schneller Löscherfolg erzielt werden.