Tödlicher Verkehrsunfall in Klein-Brockdorf

Ein Verkehrsunfall im Lohner Stadtteil Klein-Brockdorf endete am Montag (29. Oktober) für einen 38-jährigen Autofahrer tödlich. Gegen 15Uhr befuhr der Mann aus Steinfeld mit seinem Auto die Düper Straße (Kreisstraße 268) aus Richtung Dinklage kommend in Richtung Steinfeld. Anfangs einer Rechtskurve kam er nach Angaben der Polizei mit seinem Pkw auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal mit einem Sattellastzug eines 52-Jährigen aus Steinfeld zusammen.

Der 38-Jährige, der in seinem Pkw eingeklemmt wurde, erlitt tödliche Verletzungen. Der 52-jährige Fahrer des Sattellastzuges wurde leicht verletzt. Am beteiligten Pkw sowie der Zugmaschine des Sattellastzuges entstand Totalschaden.

Die Straße wurde aufgrund von Rettungs- und Bergungsmaßnahmen bis zirka 18 Uhr gesperrt. Im Einsatz waren neben die Feuerwehren Brockdorf und Lohne mit 35 Einsatzkräften, zwei Rettungswagen und ein Notarzt der Malteser sowie Polizisten aus Lohne und Steinfeld.