Zimmerbrand in städtischer Wohnunterkunft

Die Feuerwehr Lohne rückte am Montagmorgen (9. März) zu einem Zimmerbrand in einer städtischen Unterkunft in der Straße Am Tennisplatz aus. Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein Zimmer einer Wohnung in Brand und wurde erheblich beschädigt.

Aufgrund des Brandes ist die Wohnung vorerst nicht mehr bewohnbar. Zum Zeitpunkt des Brandes waren die Bewohner der Wohnung nicht anwesend. Es ist keine Person verletzt worden.

Die Feuerwehr Lohne war mit fünf Fahrzeugen und rund 30 Kameraden vor Ort. Außerdem stand der Rettungsdienst und ein Notarzt parat, da zur Alarmierungszeit nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch Personen im Gebäude befinden.

Die Polizei schätzt den entstanden Schaden auf rund 15.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern.