Archiv der Kategorie: Allgemein

Kameraden machen Feuerwehrführerschein

Fahren will gelernt sein, deshalb machten am heutigen Samstag 8 Kameraden  der Feuerwehr Lohne, Südlohne und Brockdorf ihren Feuerwehrführerschein. Dieser bevollmächtigt sie zum führen von Feuerwehrfahrzeugen bis zu einer zGm von 7,5 Tonnen, auch in der Kombination mit einem Anhänger.

Nach einem theoretischem Teil fand auf dem Hof der Fahrschule Kaiser der praktische Teil statt. Unser Kamerad und Fahrschullehrer Frank Kröger hatte dort einige Stationen aufgebaut.

Zuerst mussten die Kameraden in einem abgesperrtem Bereich mit dem Einsatzleitwagen das wenden in drei Zügen üben. Danach ging es zum Rückwärts einparken mit einem MTW. Die nächste Aufgabe Bestand darin ein 7,5 tonnen Gespann, bestehend aus einem MTW und einem Anhänger, rückwärts um die Kurve einzuparken.

In den nächsten Wochen muss noch jeder Kamerad eine ca. 45 Minuten lange Abschlussfahrt durchführen.

 

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Lohne

Am 20.02.2016 um 15.00 Uhr begann die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Lohne. Der Ortsbrandmeister Thorsten Heseding begrüßte die anwesenden Mitglieder und Gäste, besonders den allgemeinen Vertreter des Bürgermeisters Gert Kühling , den stellvertretenden Stadtjugendfeuerwehrwart Sebastian Kathmann und die Kreisjugendfeuerwehrwartin Alexandra Runnebohm. Anschliessend übernahm der Jugendfeuerwehrwart Daniel Grave die weiter Durchführung der Jahreshauptversammlung 2016. Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Lohne weiterlesen

Wichtige Tipps zum Böllern an Silvester

Damit die Begrüßung des neuen Jahres nicht im Krankenhaus endet, weisen die Feuerwehr Lohne sowie der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) darauf hin, dass nur Feuerwerkskörper verwendet werden sollten, die das BAM-Zulassungszeichen haben. Die Feuerwehr weist zudem darauf hin, dass das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände (Feuerwerk) in unmittelbarer Nähe von Altenheimen, Flüchtlingsunterkünften, Kirchen, Krankenhäusern, sowie Reet- und Fachwerkhäusern grundsätzlich verboten ist.  Wichtige Tipps zum Böllern an Silvester weiterlesen

135 Helfer suchen nach vermissten Rentner

Vier Stunden lang dauerte die Suche,  sie musste gegen 23 Uhr ergebnislos abgebrochen werden. Erst am Montagmittag (3. November) kam es zu einem glücklichen Ende. Am Sonntagabend (2. November) wurden die Helfer der drei Ortsfeuerwehren Lohne, Südlohne und Brockdorf sowie die Lohner Ortsgruppe des THW zu einer Personensuche alarmiert. Vermisst wurde ein 73-jähriger Rentner aus dem Altenpflegeheim Landhaus. 135 Helfer suchen nach vermissten Rentner weiterlesen