Archiv der Kategorie: Lohne

Tödlicher Verkehrsunfall in Klein-Brockdorf

Ein Verkehrsunfall im Lohner Stadtteil Klein-Brockdorf endete am Montag (29. Oktober) für einen 38-jährigen Autofahrer tödlich. Gegen 15Uhr befuhr der Mann aus Steinfeld mit seinem Auto die Düper Straße (Kreisstraße 268) aus Richtung Dinklage kommend in Richtung Steinfeld. Anfangs einer Rechtskurve kam er nach Angaben der Polizei mit seinem Pkw auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal mit einem Sattellastzug eines 52-Jährigen aus Steinfeld zusammen. Tödlicher Verkehrsunfall in Klein-Brockdorf weiterlesen

Domeyer Roadshow zu Besuch

Heute war die Firma Domeyer aus Bremen mit Ihrer Roadshow in Lohne zu Gast. Neben einigen Fahrzeugen wie zum Beispiel einem HLF 20 oder einem TLF 3000 waren auch einige Ausstatter für Feuerwehrbedarf vertreten.

Auch wenn das Wetter nicht ganz mit gespielt hat kamen den noch viele Interressierte auch aus Nachbarkreisen.

Domeyer Roadshow zu Besuch weiterlesen

Feuerwehr löscht brennende Scheune in Märschendorf

Die Feuerwehren Lohne und Brockdorf sind am frühen Montagabend (11. Juni) zu einem Scheunenbrand in Märschendorf ausgerückt. Dort brannte ein etwa 10 mal 15 Meter großes Gebäude, das direkt an ein Wohnhaus grenzt. Die Feuerwehrleute hatten den Brand zügig unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Feuerwehr löscht brennende Scheune in Märschendorf weiterlesen

Arbeitsunfall im steinverarbeitenden Betrieb in Lohne

Am Donnerstagmorgen (7. Juni) kam es in einer Betriebshalle eines steinverarbeitenden Betriebes in Lohne am Industriering zu einem Arbeitsunfall. Ein 62-jähriger Arbeiten wurde von einem Kran herabfallenden Steinplatten getroffen und lebensgefährlich verletzt. Mit einem Hubschrauber wurde der 62-Jährige in eine Spezialklinik geflogen. Arbeitsunfall im steinverarbeitenden Betrieb in Lohne weiterlesen

Brand im Motorraum

Am heutigen Montag um 15:47 Uhr wurde die Feuerwehr Lohne zu einem Busbrand in die Stettiner Strasse gerufen. Vor Ort stellte sich heraus das es an einem Bus zu einem Schmorbrand im Motorraum gekommen ist.

Der Fahrer hatte das Feuer bereits mit einem Feuerlöscher gelöscht. Die Feuerwehr führte mit einer Kübelspritze Nachlöscharbeiten durch und überprüfte den Motorraum mit der Wärmebildkamera.

Zwei Einsätze für die Feuerwehr

Die Feuerwehr Lohne wurde am heutigen Samstag zu zwei Einsätzen gerufen. Gegen 12:40 Uhr  wurden die Kameraden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage an die Bakumer Strasse gerufen. Vor Ort stellte sich heraus das es zu einem Defekt an einer USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) gekommen ist. Die Feuerwehr brauchte nicht mehr eingreifen.

Anders um 16:51 Uhr da mussten die Kameraden an der Franziskusstrasse einen dort abgestellten brennenden Motorroller ablöschen.

Aufmerksame Nachbarn verhindern Wohnungsbrand

Es ist aufmerksamen Nachbarn zu verdanken, dass sich ein Küchenbrand am Mittwochnachmittag (24. Januar) nicht zu einem ausgewachsenen Wohnungsbrand entwickelt hat. Die Feuerwehr Lohne wurde um 16.36 Uhr zu einem Brandeinsatz an der Berliner Straße gerufen. In einer Küche hatte sich Essen auf einem Herd entzündet. Aufmerksame Nachbarn verhindern Wohnungsbrand weiterlesen