Archiv der Kategorie: Lohne

44-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt eingeklemmt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Dinklager Landstraße in der Bauerschaft Bokern ist am Dienstagmittag ein 44-jährige Frau in ihrem Autowrack eingeklemmt und schwer verletzt worden. Sie war nach Angaben der Polizei auf Straße zwischen Vechta und Dinklage unterwegs, als sie mit einem anderem Autofahrer, der aus der Bokerner Straße kam, kollidierte. Der Wagen der Frau überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. 44-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt eingeklemmt weiterlesen

Feuer auf Dach von Geflügelschlachtbetrieb

Bei Arbeiten auf dem Dach eines Geflügelschlachtbetriebes in Lohne sind am Montagmittag (3. März) Baustoffe in Brand geraten. Die Feuerwehr Lohne sowie die Drehleiter des Landkreises Vechta rückten mit etwa 35 Kameraden zu dem Brand aus. Ein Atemschutztrupp ging gegen Feuer vor und hatte den Brand schnell gelöscht. Verletzt wurde niemand. Feuer auf Dach von Geflügelschlachtbetrieb weiterlesen

Scheune an Krimpenforter Straße brennt

Am Mittwochmorgen (19. Februar) geriet gegen 6.20 Uhr an der Krimpenforter Straße eine 20 mal 40 Meter große Scheune in Brand. Da in unmittelbarer Nähe der Scheune ein mit Reet gedecktes Wohnhaus steht, rückte die Feuerwehren Lohne, Südlohne und Brockdorf mit rund 90 Einsatzkräften zu dem Brand aus. Unterstützt wurden sie dabei von der Drehleiter des Landkreises Vechta sowie von Kräften von Polizei und dem Rettungsdienst der Malteser. Verletzt wurde niemand. In der Scheune befanden sich verschiedenen Maschinen und Baumaterialien. Tiere waren nicht in Gefahr. Scheune an Krimpenforter Straße brennt weiterlesen

Unbekannte setzen Garage beim „Volldampf“ in Brand

Gleich zweimal musste die Feuerwehr Lohne in der Nacht zum Sonntag (26. Januar) zum Gelände der Gaststätte „Volldampf“ an der Keetstraße ausrücken und Brände bekämpfen. Die Polizei vermutet Brandstiftung und sucht nun Zeugen. Unbekannte setzen Garage beim „Volldampf“ in Brand weiterlesen

Holzanbau von Wohnhaus brennt

Am Montag (20. Januar) geriet gegen 14.45 Uhr an der Brandstraße an einem Wohnhaus der hölzerne Anbau in Brand. Eine Streife der Polizei  bemerkte den Brand zufällig. Die Beamten alarmierten die Feuerwehr und konnten fünf Personen, die sich noch in dem Wohnhaus befanden, evakuieren. Die Feuerwehr Lohne rückte mit 25 Einsatzkräften an und löschte den Brand.  Holzanbau von Wohnhaus brennt weiterlesen

Defekter Gefrierschrank sorgt für Kellerbrand

Ein defekter Gefrierschrank sorgte am Mittwochmittag (18. Dezember) für einen Kellerbrand in der Bramlagestraße in Lohne. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer in dem Wohnhaus schnell löschen. Der Brandrauch geriet allerdings durch offen stehende Türen in die Wohnung und musste durch die Feuerwehr Lohne entfernt werden. Im Einsatz waren rund 25 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen. Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet. Verletzt wurde niemand. Defekter Gefrierschrank sorgt für Kellerbrand weiterlesen

Auto brennt auf Raiffeisenplatz

Ein Auto ist am Dienstagmittag (19. November) auf dem Raiffeisenplatz in der Lohner Innenstadt komplett ausgebrannt. Aus ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeugen gegen 11.15 Uhr in Brand. Die Feuerwehr Lohne rückte mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften zu dem Brand aus. Ein Trupp, ausgerüstet mit Atemschutz, löschte den Brand mit Schaummittel.

Auto brennt auf Raiffeisenplatz weiterlesen

Gartenschuppen mit Holz brennt

Ein Gartenschuppen, in dem Holz gelagert wurde, ist am Montagmorgen (4. November) am Balzweg in Lohne abgebrannt. Gegen 10.20 Uhr rückte die Feuerwehr Lohne mit sechs Fahrzeugen und rund 30 Einsätzenkräften aus. Durch das schnelle Eingreifen der Atemschutztrupps wurde ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus und auf benachbarte Häuser verhindert. Warum das Feuer in dem Holzschuppen ausgebrochen ist, konnte noch nicht ermittelt werden. Gartenschuppen mit Holz brennt weiterlesen