Archiv der Kategorie: Südlohne

Übung: Feuerwehr probt Ernstfall bei Wiesenhof

Eine großangelegte Einsatzübung auf dem Gelände der Oldenburger Geflügelspezialitäten (Wiesenhof) hielt die Einsatzkräfte im Landkreis Vechta am Samstagmittag in Atem.
Angenommen wurde dass es zu einer Leckage an einem Ventil der Ammoniak Kühlanlage gekommen ist bei dem acht Personen verletzt worden sind. Übung: Feuerwehr probt Ernstfall bei Wiesenhof weiterlesen

Zwei Verletzte nach Zusammenprall in Südlohne

Bei einem Verkehrsunfall auf der Steinfelder Straße in Südlohne wurden am Nachmittag des Pfingstsonntags (8. Juni) zwei Personen verletzt, eine davon schwer. Aus ungeklärter Ursache kollidierten zwei Autos in Höhe der Anna-Klus. Eine verletzte Person musste mit Hilfe der Feuerwehren aus Südlohne und Lohne aus ihren Fahrzeug befreit werden. Die Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht.

Zwei Verletzte nach Zusammenprall in Südlohne weiterlesen

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf dem Bergweg

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Bergweg im Lohner Stadtteil Wichel sind am Mittwochmorgen (2. Apri) zwei Personen schwer verletzt worden. Gegen 6.50 Uhr prallten ein Auto und ein Lieferwagen auf gerader Strecke front gegeneinander. Die 57-jährige Fahrerin des Kleintransporters wurde dabei eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf dem Bergweg weiterlesen

Scheune an Krimpenforter Straße brennt

Am Mittwochmorgen (19. Februar) geriet gegen 6.20 Uhr an der Krimpenforter Straße eine 20 mal 40 Meter große Scheune in Brand. Da in unmittelbarer Nähe der Scheune ein mit Reet gedecktes Wohnhaus steht, rückte die Feuerwehren Lohne, Südlohne und Brockdorf mit rund 90 Einsatzkräften zu dem Brand aus. Unterstützt wurden sie dabei von der Drehleiter des Landkreises Vechta sowie von Kräften von Polizei und dem Rettungsdienst der Malteser. Verletzt wurde niemand. In der Scheune befanden sich verschiedenen Maschinen und Baumaterialien. Tiere waren nicht in Gefahr. Scheune an Krimpenforter Straße brennt weiterlesen

Feuerwehr rettet 26 Verletzte aus Hochhaus in Lohne

Bei einem Brand in einem sechsstöckigen Hochhaus an der Eschstraße in Lohne am Donnerstagabend (29. September) mussten insgesamt 26 Personen ärztlich versorgt werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei brach der Brand in dem Hochhaus mit 24 Mietwohnungen gegen 23.00 Uhr in einem Kellerraum aus. Rauchgas drang von dem Kellerraum in das Treppenhaus, so dass der Fluchtweg für die Bewohner abgeschnitten wurde. Die Rettungsleitstelle des Landkreises Vechta löste einen Großalarm aus. Feuerwehr rettet 26 Verletzte aus Hochhaus in Lohne weiterlesen

Feuerwehrleute aus Lohne, Südlohne und Brockdorf helfen im Hochwasser-Gebiet

22 Männer und eine Frau der Lohner Feuerwehren haben vier Tage lang im Hochwassergebiet an der Elbe im Kreis Lüchow-Dannenberg geholfen. Die Kameraden aus Lohne, Südlohne und Brockdorf waren Teil der Kreisfeuerwehrbereitschaft (KFB) des Landkreises Vechta. Diese sowie Helfer des Deutschen Roten Kreuzes aus Vechta waren von Mittwoch (12. Juni) bis Samstag (15. Juni) mit insgesamt 162 Einsatzkräften und 34 Fahrzeugen vor Ort und damit Teil des größten Feuerwehreinsatzes in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Feuerwehrleute aus Lohne, Südlohne und Brockdorf helfen im Hochwasser-Gebiet weiterlesen

Dach von Wohnhaus brennt

Ein Wohnhaus an der Lindenstraße wurde am Mittwochnachmittag (10. Oktober) durch einen Brand erheblich beschädigt. Gegen 14.10 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Lohne, Vechta, Südlohne und Brockdorf alarmiert, die mit zwölf Fahrzeugen und gut 60 Einsatzkräften zum Brandort eilten. Schnell gelang es der Feuerwehr, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand im Bereich des Daches ausgebrochen. Die genaue Brandursache steht nicht fest. Dach von Wohnhaus brennt weiterlesen