Archiv der Kategorie: Einsatz

Defekter Gefrierschrank sorgt für Kellerbrand

Ein defekter Gefrierschrank sorgte am Mittwochmittag (18. Dezember) für einen Kellerbrand in der Bramlagestraße in Lohne. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer in dem Wohnhaus schnell löschen. Der Brandrauch geriet allerdings durch offen stehende Türen in die Wohnung und musste durch die Feuerwehr Lohne entfernt werden. Im Einsatz waren rund 25 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen. Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet. Verletzt wurde niemand. Defekter Gefrierschrank sorgt für Kellerbrand weiterlesen

Feuerwehr beseitigt Trümmerfeld nach Verkehrsunfall

Die Polizei Vechta hat nach einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen (1. Dezember) gegen einen 25-Jährigen aus Osnabrück umfangreiche Ermittlungen eingeleitet. Der 25-Jährige befuhr am Sonntag gegen 09.40 Uhr mit einem Pkw in Lohne die Dinklager Straße in Richtung Autobahn A 1. In Höhe des Motorparks kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, kollierte dort mit mehreren Verkehrseinrichtungen und einem Baum und schleuderte bis zu einem Graben. Der Pkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde nach der Notversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Feuerwehr beseitigt Trümmerfeld nach Verkehrsunfall weiterlesen

Auto brennt auf Raiffeisenplatz

Ein Auto ist am Dienstagmittag (19. November) auf dem Raiffeisenplatz in der Lohner Innenstadt komplett ausgebrannt. Aus ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeugen gegen 11.15 Uhr in Brand. Die Feuerwehr Lohne rückte mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften zu dem Brand aus. Ein Trupp, ausgerüstet mit Atemschutz, löschte den Brand mit Schaummittel.

Auto brennt auf Raiffeisenplatz weiterlesen

Gartenschuppen mit Holz brennt

Ein Gartenschuppen, in dem Holz gelagert wurde, ist am Montagmorgen (4. November) am Balzweg in Lohne abgebrannt. Gegen 10.20 Uhr rückte die Feuerwehr Lohne mit sechs Fahrzeugen und rund 30 Einsätzenkräften aus. Durch das schnelle Eingreifen der Atemschutztrupps wurde ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus und auf benachbarte Häuser verhindert. Warum das Feuer in dem Holzschuppen ausgebrochen ist, konnte noch nicht ermittelt werden. Gartenschuppen mit Holz brennt weiterlesen

Wohnung in Lohner Innenstadt brennt

In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Lindenstraße in der Lohner Innenstadt ist am Mittwochmorgen (16. Oktober) eine Wohnung komplett ausgebrannt. Die Feuerwehren Lohne und Vechta rückten mit fünf Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften an und konnten das Feuer schnell löschen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die betroffene Wohnung wurde erheblich verraucht. Als Brandursache nimmt die Polizei einen technischen Defekt an. Wohnung in Lohner Innenstadt brennt weiterlesen

Feuerwehr rettet 26 Verletzte aus Hochhaus in Lohne

Bei einem Brand in einem sechsstöckigen Hochhaus an der Eschstraße in Lohne am Donnerstagabend (29. September) mussten insgesamt 26 Personen ärztlich versorgt werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei brach der Brand in dem Hochhaus mit 24 Mietwohnungen gegen 23.00 Uhr in einem Kellerraum aus. Rauchgas drang von dem Kellerraum in das Treppenhaus, so dass der Fluchtweg für die Bewohner abgeschnitten wurde. Die Rettungsleitstelle des Landkreises Vechta löste einen Großalarm aus. Feuerwehr rettet 26 Verletzte aus Hochhaus in Lohne weiterlesen

Abfälle auf Recyclinghof brennen

Am Mittwochmorgen (21. August) geriet gegen 4.30 Uhr in Nordlohne innerhalb der Halle eines Recycling-Betriebs Hausmüll in Brand. Das Feuer umfasste von zirka zehn mal zehn Metern. Die Feuerwehr Lohne rückte mit acht Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften aus und konnte den Brand löschen. Durch das Feuer wurde auch das Hallendach beschädigt. Brandursache und Schadenshöhe stehen bislang nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Abfälle auf Recyclinghof brennen weiterlesen

Feuerwehrleute aus Lohne, Südlohne und Brockdorf helfen im Hochwasser-Gebiet

22 Männer und eine Frau der Lohner Feuerwehren haben vier Tage lang im Hochwassergebiet an der Elbe im Kreis Lüchow-Dannenberg geholfen. Die Kameraden aus Lohne, Südlohne und Brockdorf waren Teil der Kreisfeuerwehrbereitschaft (KFB) des Landkreises Vechta. Diese sowie Helfer des Deutschen Roten Kreuzes aus Vechta waren von Mittwoch (12. Juni) bis Samstag (15. Juni) mit insgesamt 162 Einsatzkräften und 34 Fahrzeugen vor Ort und damit Teil des größten Feuerwehreinsatzes in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Feuerwehrleute aus Lohne, Südlohne und Brockdorf helfen im Hochwasser-Gebiet weiterlesen

Containerbrand schlägt auf Schule über

Ein brennender Papiercontainer hat am Vatertag (9. Mai) einen erheblichen Schaden an und in der Grundschule Brockdorf angerichtet. Gegen 13.30 Uhr brach in einem Papiercontainer, der an dem Gebäude der Grundschule Brockdorf abgestellt war, ein Feuer aus. Ein Passant alarmierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Brockdorf rückte mit zwei Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften aus. Es konnte nicht verhindert werden, dass die angrenzende Schule durch Brandschaden und Löschwasser erheblich beschädigt wurde. Die Schadenshöhe wird auf rund 50.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Brandursache festzustellen. Containerbrand schlägt auf Schule über weiterlesen

Wohnkomplex in Dinklage brennt

Nachbarschaftliche Löschhilfe in Dinklage: Dort stand am Dienstagabend (26. März) ein Wohnkomplex mit 24 Wohnungen in Flammen. Da zum Zeitpunkt des Brandes mehrere Personen noch im Gebäude vermutet wurden, alarmierte die Leitstelle in Vechta neben einem Großaufgebot an Feuerwehr auch zahlreiche Rettungswagen der Malteser. Insgesamt wurden bei dem Brand vier Personen leicht verletzt, darunter ein Feuerwehrkamerad. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht. Wohnkomplex in Dinklage brennt weiterlesen