Fahrzeuge der Feuerwehr Südlohne

FV 25-21-1 (TLF3000)

FV 25-21-1

Das TLF 3000 auf Mercedes Benz Unimog U5023 ist das erste Tanklöschfahrzeug auf dem neuen Unimog Fahrgestell. Durch seine Geländefähigkeit und die Sonderbeladung -aldbrand verfügt das TLF über besten Voraussetzungen für Wald-, Wiese- und Mooreinsätze. Speziell für diese Einsätze hat das Fahrzeug eine Dachluke auf der Fahrzeugkabine. Durch die eine Person mit einem auf dem Dachgelagertem Formstabilen C-Schlauch mit Strahlrohr während der fahrt im Gelände löschen kann.

FV 25-46-1 (LF 8/6 H)

FV 25-46-1

Das LF 8/6 wird bei der Feuerwehr Südlohne als Erstangriffsfahrzeug bei Brandeinsätzen wie z.B. Brandmeldeanlagen, Zimmerbränden, Gebäudebränden und Kleinbränden eingesetzt. Des Weiteren rückt dieses Fahrzeug zum Beispiel bei Verkehrsunfällen und anderen Technische Hilfeleistung aus.

FV 25-69-1 (GW)

FV 25-69-1

Die GW-Pritsche wird hauptsächlich für den Personentransport und Dienstfahrten benutzt. Ausserdem rückt er bei Wald-, Wiese- und Mooreinsätzen als zweites Fahrzeug hinter dem TLF 3000 aus. Zusätzlich bringt er noch Materialien zur Einsatzstelle die noch im Gerätehaus Lagern.