Schlagwort-Archive: Verletzt

Postbote bei Verkehrsunfall in Lohne verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (23. November) in Lohne, Ortsteil Brägel, wurde eine Person lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei stellte ein 39-Jähriger aus Lohne, Bediensteter eines Postdienstleisters, gegen 14.20 Uhr seinen Dienstwagen (VW Bully) am Rande einer abschüssigen Hofzufahrt eines Privatgrundstückes ab. Er verließ sein Fahrzeug, um den dortigen Bewohnern die Post zuzustellen. Als der 39-Jährige sich unmittelbar am Postkasten des dort stehenden Wohnhauses befand, wurde er von dem rückwärts rollenden führerlosen Postdienstwagen erfasst und zwischen dem Postdienstwagen und einem Garagentor eingeklemmt. Postbote bei Verkehrsunfall in Lohne verletzt weiterlesen

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Bokern

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (20. April) gegen 14.30 Uhr in Lohne, Ortsteil Bokern, wurden drei Personen verletzt. Die Feuerwehren Lohne und Brockdorf waren im Einsatz, um ein eingeklemmtes Unfallopfer aus dem Autowrack zu befreien.

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Bokern weiterlesen

Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Märschendorfer Straße schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen (25. November) in Lohne wurde eine Person lebensgefährlich verletzt. Gegen 7.30 Uhr befuhr ein 53-Jähriger aus Vechta im Ortsteil Bokern die Märschendorfer Straße in Richtung stadteinwärts. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Märschendorfer Straße schwer verletzt weiterlesen

Zusammenprall von zwei Autos auf der Landwehrstraße in Lohne

Bei einem frontalen Zusammenprall von zwei Fahrzeugen auf der Landwehrstraße in Lohne sind am Sonntagabend (4. Oktober) glücklicherweise keine Personen verletzt worden. Die Feuerwehren Lohne und Südlohne sowie der Rettungsdienst der Malteser, die zu dem Unfall alarmiert wurden, brauchten keine Personen aus ihren Fahrzeugen befreien.

Zusammenprall von zwei Autos auf der Landwehrstraße in Lohne weiterlesen

Verkehrsunfall in Lohne: Feuerwehr befreit 22-Jährigen aus verunglückten Auto

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bakumer Straße in Lohne wurde in der Nacht zum Sonntag (12. April) ein 22-jähriger Autofahrer verletzt.  Der junge Mann aus Lohne kam  laut Polizei vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und landete kopfüber in einem Straßengraben.

Verkehrsunfall in Lohne: Feuerwehr befreit 22-Jährigen aus verunglückten Auto weiterlesen

Autofahrer verunglückt bei Verkehrsunfall in Brockdorf

Bei einem Verkehrsunfall auf der Langweger Straße in Brockdorf wurde am Samstagvormittag (27. Dezember) ein 32-Autofahrer verletzt. Ausgangs einer Rechtskurve kam der Mann mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den angrenzenden Seitengraben. Der Dinklager musste aufgrund der Schieflage des Pkw durch die hinzugezogene Feuerwehren Brockdorf und Lohne aus dem Fahrzeug gerettet werden. Er wurde leichtverletzt mit dem Rettungswagen dem Krankenhaus in Vechta zugeführt. Das Auto wurde nach dem Verkehrsunfall von einem Abschlepper aus Holdorf von der Unfallstelle geborgen. Autofahrer verunglückt bei Verkehrsunfall in Brockdorf weiterlesen

34-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum

Bei einem Verkehrsunfall auf der Märschendorfer Straße wurde am Montagnachmittag (14. April) ein 34-jähriger Mann aus Lohne schwer verletzt. Er war mit seinem Auto aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Motorblock des BMW herausgeschleudert. Der Mann konnte sich selbst aus der völlig zerstörten Fahrerkabine befreien. Ein Kamerad der Feuerwehr Lohne, der den Unfall zufällig beobachtet hatte, leistete Erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte.

34-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum weiterlesen

Kinder bei Küchenbrand verletzt

Fünf Kinder zwischen vier und 16 Jahren haben am Samstagabend (5. April) eine Küche an der Dinklager Straße in Brand gesetzt. In Abwesenheit der Eltern wollten sie sich Essen zu bereiten. Durch Überhitzung des Topfinhaltes kam es zu eine Flammenbildung. Die Flammen schlugen hoch bis in die Dunstabzugshaube, die Feuer fing. Die betroffenen Kinder informierten eine Nachbarin, die vergeblich mit einem Feuerlöscher versuchte die Flammen zu ersticken. Die alarmierte Feuerwehr Lohne konnte den Brand schnell ablöschen. Kinder bei Küchenbrand verletzt weiterlesen