Schlagwort-Archive: Wohnhaus

Feuerwehr Lohne übt Brand im ehemaligen Elektronikmarkt

Ein ehemaliger Elektronikmarkt an der Brinkstraße in Lohne war am Dienstagabend (1. August) Ort für einen fiktiven Brandeinsatz. Angenommen wurde ein Vollbrand des Wohn- und Geschäftshauses in der Innenstadt. Sieben Verletzte sollten sich in um das Gebäude befinden. Eine starke Rauchentwicklung erschwerte den Einsatz der eingesetzten Atemschutztrupps.

Feuerwehr Lohne übt Brand im ehemaligen Elektronikmarkt weiterlesen

Gaststätte im Mehrfamilienhaus brennt

Ein Mehrfamilienhaus an der Josefstraße in Lohne wurde durch einen Brand am Montagmorgen (13. Februar) schwer beschädigt. Das Feuer war gegen 8.30 Uhr in einer Gaststätte im Erdgeschoss ausgebrochen. Die Feuerwehr Lohne rettete vier Personen aus dem  verqualmten Gebäude. Eine Person wurde leicht verletzt.

Gaststätte im Mehrfamilienhaus brennt weiterlesen

Unbewohntes Haus an der Bakumer Straße brennt

Die Feuerwehr Lohne löschte am frühen Freitagmorgen (15. April) den Brand in einem leerstehenden Wohnhaus an der Bakumer Straße. Gegen 4.28 Uhr wurde der Leitstelle Vechta der Brand eines Wohnhauses gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass sich der Brand bereits auf den Dachstuhl ausgedehnt hatte. Zur Unterstützung wurde die Drehleiter des Landkreises Vechta zur Einsatzstelle gerufen.  Unbewohntes Haus an der Bakumer Straße brennt weiterlesen

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus: 15 Personen gerettet

Bei einem Brand in Mehrfamilienhauses musste die Feuerwehr in der Nacht zum Karfreitag (18. April) 15 Personen aus ihren Wohnungen retten. Im Keller des Gebäudes an der Lindenstraße / Ecke Falkenbergstraße sind aus ungeklärter Ursache Abfälle in Brand geraten. Der aufsteigende Rauch machte eine Flucht durch das Treppenhaus für die Bewohner unmöglich. Sie mussten über Leitern aus ihren Wohnungen in den Obergeschossen ins Freie gebracht werden. Eine Person erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus: 15 Personen gerettet weiterlesen

Feuer in Kindergarten und Küchenbrand innerhalb von 30 Minuten

Gleich zwei Zimmerbrände innerhalb von etwa einer halben Stunde musste die Feuerwehr Lohne am Mittwoch (9. April) löschen. Gegen 16 Uhr wurde die Wehr zunächst zum Kindergarten St. Stefan an der Straße Pastors Busch alarmiert. Hier war ein Stehlampe in Brand geraten. Nur etwa 30 Minuten später erfolgte der zwei Alarm: In einem Wohnhaus an der Dinklager Straße brannte es in der Küche. Bei beiden Einsätzen wurde zum Glück niemand verletzt.

Feuer in Kindergarten und Küchenbrand innerhalb von 30 Minuten weiterlesen

Kinder bei Küchenbrand verletzt

Fünf Kinder zwischen vier und 16 Jahren haben am Samstagabend (5. April) eine Küche an der Dinklager Straße in Brand gesetzt. In Abwesenheit der Eltern wollten sie sich Essen zu bereiten. Durch Überhitzung des Topfinhaltes kam es zu eine Flammenbildung. Die Flammen schlugen hoch bis in die Dunstabzugshaube, die Feuer fing. Die betroffenen Kinder informierten eine Nachbarin, die vergeblich mit einem Feuerlöscher versuchte die Flammen zu ersticken. Die alarmierte Feuerwehr Lohne konnte den Brand schnell ablöschen. Kinder bei Küchenbrand verletzt weiterlesen

Nachbarschaftliche Löschhilfe: Wohnhaus in Dinklage brennt

Zu einem Wohnhausbrand in Dinklage rückten heute Mittag unter anderem die Feuerwehren aus Lohne und Brockdorf aus.  Gegen 11.50 Uhr  wurde der Rettungsleitstelle des Landkreises Vechta der Brand ab der Birkenallee im Nachbarort gemeldet. Eine Zeugin hatte zuvor verdächtige Rauchentwicklung im Dachbereich des Gebäudes festgestellt und die zwei anwesenden Anwohner gewarnt. Diese konnten das Haus unverletzt verlassen. Das Feuer breitete sich schnell über das gesamte Dachgeschoss aus. Nachbarschaftliche Löschhilfe: Wohnhaus in Dinklage brennt weiterlesen

Holzanbau von Wohnhaus brennt

Am Montag (20. Januar) geriet gegen 14.45 Uhr an der Brandstraße an einem Wohnhaus der hölzerne Anbau in Brand. Eine Streife der Polizei  bemerkte den Brand zufällig. Die Beamten alarmierten die Feuerwehr und konnten fünf Personen, die sich noch in dem Wohnhaus befanden, evakuieren. Die Feuerwehr Lohne rückte mit 25 Einsatzkräften an und löschte den Brand.  Holzanbau von Wohnhaus brennt weiterlesen

Defekter Gefrierschrank sorgt für Kellerbrand

Ein defekter Gefrierschrank sorgte am Mittwochmittag (18. Dezember) für einen Kellerbrand in der Bramlagestraße in Lohne. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer in dem Wohnhaus schnell löschen. Der Brandrauch geriet allerdings durch offen stehende Türen in die Wohnung und musste durch die Feuerwehr Lohne entfernt werden. Im Einsatz waren rund 25 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen. Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet. Verletzt wurde niemand. Defekter Gefrierschrank sorgt für Kellerbrand weiterlesen

Feuerwehr rettet 26 Verletzte aus Hochhaus in Lohne

Bei einem Brand in einem sechsstöckigen Hochhaus an der Eschstraße in Lohne am Donnerstagabend (29. September) mussten insgesamt 26 Personen ärztlich versorgt werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei brach der Brand in dem Hochhaus mit 24 Mietwohnungen gegen 23.00 Uhr in einem Kellerraum aus. Rauchgas drang von dem Kellerraum in das Treppenhaus, so dass der Fluchtweg für die Bewohner abgeschnitten wurde. Die Rettungsleitstelle des Landkreises Vechta löste einen Großalarm aus. Feuerwehr rettet 26 Verletzte aus Hochhaus in Lohne weiterlesen