Unwetter: Regenmassen stürzen auf Lohne

Gegen 19.30 Uhr öffneten sich am Freitagabend (2. August) in Lohne die Himmelsschleusen. Binnen einer Stunde fielen mehr 80 Liter pro Quadratmeter auf Lohner Boden. Gegen diese Wassermassen war die Kanalisation machtlos und so musste die Feuerwehr zu insgesamt 54 Einsätzen mit dem Stichwort „Wassereinbruch in Gebäude“ ausrücken. Bis in die Nacht waren die Feuerwehren aus Lohne, Südlohne, Brockdorf und Vechta sowie die THW-Ortsgruppe Lohne unterwegs.

Unwetter: Regenmassen stürzen auf Lohne weiterlesen

Maschine auf Recyclinghof brennt

Die Feuerwehr Lohne hat am Montagnachmittag (20. Mai) einen in Brand geratenen Holzschredder auf einem Recyclinghof in Nordlohne gelöscht. Gegen 17 Uhr war die Walze in Brand geraten. Das Feuer wurde aber schon von den Mitarbeiter soweit bekämpft, dass die Feuerwehr lediglich Nachlöscharbeiten leisten mussten. Es entstand kein Sachschaden. Verletzt wurde ebenfalls niemand.

Maschine auf Recyclinghof brennt weiterlesen

Schuppen einer Moschee brennt

Alarm am frühen Sonntagmorgen. Gegen 4 Uhr wurden die Feuerwehren aus Lohne und Südlohne am 19. Mai zu einem brennenden Schuppen an der Brinkstraße gerufen. Die besondere Gefahr: In dem Schuppen, der direkt an eine Moschee grenzt, lagerten Gasflaschen. Durch die enorme Hitze wurde das Gebetshaus beschädigt. Die Einsatzkräfte hatten den Brand aber schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Brandermittlung noch während des Einsatzes aufgenommen.

Schuppen einer Moschee brennt weiterlesen

Feuerwehr Lohne löscht brennenden Medikamenten-Transporter

Ein Transporter, voll beladen mit Medikamenten, ist am Mittwochnachmittag (17. April) in Lohne vollständig ausgebrannt. Die Feuerwehr Lohne rückte zu dem Feuer am Luchsweg aus. Schnell hatte der eingesetzt Trupp, ausgerüstet mit Atemschutz, den Brand unter Kontrolle. Der 19-jähriger Fahrer des VW Transporters blieb unverletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Feuerwehr Lohne löscht brennenden Medikamenten-Transporter weiterlesen

Container für Altkleider Brennt

Ein Container für Altkleider, der auf dem Parkplatz des Lidl Marktes in Lohne steht, hat am späten Sonntagnachmittag (31. März) gebrannt. Die Feuerwehr Lohne rückte gegen 18:30 Uhr mit zwei Fahrzeugen und 19 Feuerwehrleuten zu der Einsatzstelle aus. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarten Container konnte verhindert werden. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind unklar.

Wohnhaus an Tischlerei brennt

Ein Wohnhaus am Püttgerweg in Lohne ist in der Nacht zum Sonntag (10. März) abgebrannt. Das Haus grenzt unmittelbar an eine Tischlerei. Die Bewohnerin konnte sich rechtzeitig ins Freie retten. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren die Feuerwehrleute aus Lohne, Südlohne, Brockdorf, Dinklage, Vechta und Damme. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Wohnhaus an Tischlerei brennt weiterlesen

Abfälle brennen auf Recyclinghof in Lohne

Auf dem Hof einer Recyclingfirma in Lohne hat am Freitagabend (8. Februar) ein etwa 120 Quadratmeter großer Abfallhaufen gebrannt. Die Feuerwehr Lohne rückte gegen 22.45 Uhr mit sechs Fahrzeugen und rund 40 Feuerwehrleuten zu der Einsatzstelle in Nordlohne aus. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Lager sowie auf weitere Müllhalden konnte verhindert werden. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind unklar.

Abfälle brennen auf Recyclinghof in Lohne weiterlesen

Unfall mit Gefahrgut in Chemielabor in Lohne

Aufgrund einer chemischen Reaktion am Mittwochnachmittag (16.01.2019) in den Räumen eines Lohner Unternehmens musste in Lohne der Bergweg (L 846) bis 18.20 Uhr gesperrt werden. Gegen 15.30 Uhr hatten Mitarbeiter in einem Zentrallabor wie jeden Tag üblich Flüssigkeiten entsorgen wollen. Etwa eine halbe Stunde später reagierten diese Stoffe so heftig miteinander, dass Einsatzkräfte der Feuerwehr alarmiert wurden.

Unfall mit Gefahrgut in Chemielabor in Lohne weiterlesen