Wohnhaus an Tischlerei brennt

Ein Wohnhaus am Püttgerweg in Lohne ist in der Nacht zum Sonntag (10. März) abgebrannt. Das Haus grenzt unmittelbar an eine Tischlerei. Die Bewohnerin konnte sich rechtzeitig ins Freie retten. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren die Feuerwehrleute aus Lohne, Südlohne, Brockdorf, Dinklage, Vechta und Damme. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Wohnhaus an Tischlerei brennt weiterlesen

Abfälle brennen auf Recyclinghof in Lohne

Auf dem Hof einer Recyclingfirma in Lohne hat am Freitagabend (8. Februar) ein etwa 120 Quadratmeter großer Abfallhaufen gebrannt. Die Feuerwehr Lohne rückte gegen 22.45 Uhr mit sechs Fahrzeugen und rund 40 Feuerwehrleuten zu der Einsatzstelle in Nordlohne aus. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Lager sowie auf weitere Müllhalden konnte verhindert werden. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind unklar.

Abfälle brennen auf Recyclinghof in Lohne weiterlesen

Unfall mit Gefahrgut in Chemielabor in Lohne

Aufgrund einer chemischen Reaktion am Mittwochnachmittag (16.01.2019) in den Räumen eines Lohner Unternehmens musste in Lohne der Bergweg (L 846) bis 18.20 Uhr gesperrt werden. Gegen 15.30 Uhr hatten Mitarbeiter in einem Zentrallabor wie jeden Tag üblich Flüssigkeiten entsorgen wollen. Etwa eine halbe Stunde später reagierten diese Stoffe so heftig miteinander, dass Einsatzkräfte der Feuerwehr alarmiert wurden.

Unfall mit Gefahrgut in Chemielabor in Lohne weiterlesen

Feuer zerstört Gaststätte „Zur Linde“ in Lohne

Die Gaststätte „Zur Linde“ an der Lindenstraße in Lohne wurde in der Nacht zum Freitag (11. Januar) durch einen Brand vollständig zerstört. Gegen 2.45 Uhr war das Feuer im Gastraum der traditionsreichen Gaststätte ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der Feuerwehren aus Lohne, Südlohne, Brockdorf und Vechta konnte ein übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude vermieden werden. Aus Wohnungen im Obergeschoss der anliegenden Kegelbahn wurden 17 Personen evakuiert. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Feuer zerstört Gaststätte „Zur Linde“ in Lohne weiterlesen

Lohner Feuerwehrleute sind gerüstet für Einsätze in großen Höhen

Eine Szene, die jederzeit Realität werden kann: Ein junger Mann, angetrieben von Übermut und Alkohol, klettert auf einen Baukran in der Lohner Innenstadt. In schwindelerregender Höhe verlassen ihn Kräfte und Mut für einen unfallfreien Abstieg. Die Feuerwehr rückt zur Absturzsicherung an, um den armen Kerl aus der Höhe, in die keine Leiter mehr vordringen kann, zu retten. Für diese Art der Einsätze haben jetzt zwölf Kameraden der Feuerwehr Lohne eine Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen.  Lohner Feuerwehrleute sind gerüstet für Einsätze in großen Höhen weiterlesen

Feuerwehr Lohne befreit verletzte Frau aus Unfallauto

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bakumer Straße im Lohner Stadtteil Lohnerwiesen wurde am Donnerstagmittag (6. Dezember) eine 49-jährige Frau aus Dötlingen schwer verletzt. Gegen 12.25 Uhr musste die Frau mit ihrem Kleinwagen einem anderen Fahrzeug, das auf die Gegenfahrbahn geriet, ausweichen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich die 49-Jährige aus und prallte dabei gegen einen Baum.  Dabei wurde sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Lohne befreit werden.

Feuerwehr Lohne befreit verletzte Frau aus Unfallauto weiterlesen

Tödlicher Verkehrsunfall in Klein-Brockdorf

Ein Verkehrsunfall im Lohner Stadtteil Klein-Brockdorf endete am Montag (29. Oktober) für einen 38-jährigen Autofahrer tödlich. Gegen 15Uhr befuhr der Mann aus Steinfeld mit seinem Auto die Düper Straße (Kreisstraße 268) aus Richtung Dinklage kommend in Richtung Steinfeld. Anfangs einer Rechtskurve kam er nach Angaben der Polizei mit seinem Pkw auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal mit einem Sattellastzug eines 52-Jährigen aus Steinfeld zusammen. Tödlicher Verkehrsunfall in Klein-Brockdorf weiterlesen