Ausleuchten für Rettungshubschrauber

Die Feuerwehr Lohne wurde heute Abend zum dringenden Ausleuchten am Krankenhaus Lohne alarmiert.

Der Rettungshubschrauber Christoph 1 aus Münster war bereits auf dem Anflug. Der Feuerwehr blieben nur wenige Minuten um den Landeplatz am Krankenhaus auszuleuchten auf dem der Hubschrauber landen sollte.

Postbote bei Verkehrsunfall in Lohne verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (23. November) in Lohne, Ortsteil Brägel, wurde eine Person lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei stellte ein 39-Jähriger aus Lohne, Bediensteter eines Postdienstleisters, gegen 14.20 Uhr seinen Dienstwagen (VW Bully) am Rande einer abschüssigen Hofzufahrt eines Privatgrundstückes ab. Er verließ sein Fahrzeug, um den dortigen Bewohnern die Post zuzustellen. Als der 39-Jährige sich unmittelbar am Postkasten des dort stehenden Wohnhauses befand, wurde er von dem rückwärts rollenden führerlosen Postdienstwagen erfasst und zwischen dem Postdienstwagen und einem Garagentor eingeklemmt. Postbote bei Verkehrsunfall in Lohne verletzt weiterlesen

Feuerwehr probt den Ernstfall bei Schlachterei in Lohne

Ein Gasventil geht zu Bruch. Ammoniak tritt aus. Ein Mitarbeiter wird verletzt, Wie mit einem solchen Szenario umgegangen wird, probte die Feuerwehr Lohne am Dienstagabend (22. November) gemeinsam mit dem Gefahrgutzug und der Einsatzleitgruppe des Landkreises Vechta. Die Übung hatte ein reales Vorbild: Im März 2015 gab es in der Schlachterei bereits einen Gefahrgut-Notfall.

Feuerwehr probt den Ernstfall bei Schlachterei in Lohne weiterlesen

55-Jähriger bei Verkehrsunfall in Lohne schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag (7. November) im Lohner Stadtteil Bokern wurde ein 55-Jähriger aus Vechta lebensgefährlich verletzt. Der Mann befuhr gegen 16.15 Uhr mit seinem Auto die Märschendorfer Straße in Richtung Märschendorf. Ausgangs einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Einsatzkräfte der Feuerwehren Lohne und Südlohne mussten den Mann aus seinem zertrümmerten Pkw befreien.

55-Jähriger bei Verkehrsunfall in Lohne schwer verletzt weiterlesen

Stroh- und Heurundballenlager mit 3500 Ballen brennt in Brockdorf

Die Feuerwehren Brockdorf, Lohne und Südlohne wurden am Samstagmorgen (15. Oktober) zur Langweger Straße in den Brockdorfer Ortsteil klein Brockdorf gerufen. Dort brannte aus bislang ungeklärter Ursache ein auf einem Hofgelände angelegtes Stroh- und Heurundballenlager mit insgesamt zirka 3500 Ballen. Stroh- und Heurundballenlager mit 3500 Ballen brennt in Brockdorf weiterlesen

Kameraden machen Feuerwehrführerschein

Fahren will gelernt sein, deshalb machten am heutigen Samstag 8 Kameraden  der Feuerwehr Lohne, Südlohne und Brockdorf ihren Feuerwehrführerschein. Dieser bevollmächtigt sie zum führen von Feuerwehrfahrzeugen bis zu einer zGm von 7,5 Tonnen, auch in der Kombination mit einem Anhänger.

Nach einem theoretischem Teil fand auf dem Hof der Fahrschule Kaiser der praktische Teil statt. Unser Kamerad und Fahrschullehrer Frank Kröger hatte dort einige Stationen aufgebaut.

Zuerst mussten die Kameraden in einem abgesperrtem Bereich mit dem Einsatzleitwagen das wenden in drei Zügen üben. Danach ging es zum Rückwärts einparken mit einem MTW. Die nächste Aufgabe Bestand darin ein 7,5 tonnen Gespann, bestehend aus einem MTW und einem Anhänger, rückwärts um die Kurve einzuparken.

In den nächsten Wochen muss noch jeder Kamerad eine ca. 45 Minuten lange Abschlussfahrt durchführen.

 

Polizei klärt Ursache von Großbrand bei Wiesenhof in Lohne

Die Ursache für den Großbrand bei Wiesenhof in Lohne am 28. März 2016 ist geklärt. Das berichtet die Pressestelle der Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta via Pressemitteilung vom Mittwoch (15. Juni). Der Brand ist Folge eines technischen Defektes eine Verdampfers.

Polizei klärt Ursache von Großbrand bei Wiesenhof in Lohne weiterlesen

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Bokern

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (20. April) gegen 14.30 Uhr in Lohne, Ortsteil Bokern, wurden drei Personen verletzt. Die Feuerwehren Lohne und Brockdorf waren im Einsatz, um ein eingeklemmtes Unfallopfer aus dem Autowrack zu befreien.

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Bokern weiterlesen

Unbewohntes Haus an der Bakumer Straße brennt

Die Feuerwehr Lohne löschte am frühen Freitagmorgen (15. April) den Brand in einem leerstehenden Wohnhaus an der Bakumer Straße. Gegen 4.28 Uhr wurde der Leitstelle Vechta der Brand eines Wohnhauses gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass sich der Brand bereits auf den Dachstuhl ausgedehnt hatte. Zur Unterstützung wurde die Drehleiter des Landkreises Vechta zur Einsatzstelle gerufen.  Unbewohntes Haus an der Bakumer Straße brennt weiterlesen