Schlagwort-Archive: Einsatz

2 Einsätze in der Silvesternacht

Zu zwei Einsätzen im neuen Jahr wurde die Feuerwehr Lohne alarmiert. Der erste Alarm kam um 01:05 Uhr, es solle auf einem Dachüberstand brennen. Vor Ort stellte sich heraus, dass nur Reste einer Feuerwerksbatterie gebrannt hatten. Diese wurde von der Polizei bereits gelöscht.

Um 02:55 Uhr kam es zu einem Brand in einer Garage am Birnenweg. Die Meldung lautete, dass mehrere Pkw in einer Garage brennen sollten.

Vor Ort stellte sich die Lage zum Glück als nicht so dramatisch dar. Der Entstehungsbrand konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr von den Bewohnern gelöscht werden. Die Feuerwehr Lohne übernahm die Nachlöscharbeiten und das Überprüfen des Einsatzortes mit der Wärmebildkamera.

Unbekannte Flüssigkeit sorgt für Gefahrgut-Einsatz in Brockdorf

Großalarm am Motorpark in Brockdorf. Auf dem Autohof an der Autobahnabfahrt Lohne / Dinklage kam es am Montagabend (16. Dezember) zu einem Gefahrgut-Unfall. Aus einem mit Stückgut beladenen Lastwagen lief gegen 22.45 Uhr eine unbekannte Flüssigkeit aus. Da sich unter der Ladung auch gefährliche Stoffe befanden, wurde neben den Feuerwehren Brockdorf und Lohne auch der Gefahrgutzug des Landkreises Vechta alarmiert. Letztlich stellte sich die auslaufende Flüssigkeit aber als harmlose Substanz heraus. Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit.

Unbekannte Flüssigkeit sorgt für Gefahrgut-Einsatz in Brockdorf weiterlesen

Unwetter: Regenmassen stürzen auf Lohne

Gegen 19.30 Uhr öffneten sich am Freitagabend (2. August) in Lohne die Himmelsschleusen. Binnen einer Stunde fielen mehr 80 Liter pro Quadratmeter auf Lohner Boden. Gegen diese Wassermassen war die Kanalisation machtlos und so musste die Feuerwehr zu insgesamt 54 Einsätzen mit dem Stichwort „Wassereinbruch in Gebäude“ ausrücken. Bis in die Nacht waren die Feuerwehren aus Lohne, Südlohne, Brockdorf und Vechta sowie die THW-Ortsgruppe Lohne unterwegs.

Unwetter: Regenmassen stürzen auf Lohne weiterlesen

Feuerwehr Lohne löscht brennenden Medikamenten-Transporter

Ein Transporter, voll beladen mit Medikamenten, ist am Mittwochnachmittag (17. April) in Lohne vollständig ausgebrannt. Die Feuerwehr Lohne rückte zu dem Feuer am Luchsweg aus. Schnell hatte der eingesetzt Trupp, ausgerüstet mit Atemschutz, den Brand unter Kontrolle. Der 19-jähriger Fahrer des VW Transporters blieb unverletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Feuerwehr Lohne löscht brennenden Medikamenten-Transporter weiterlesen

Feuer zerstört Gaststätte „Zur Linde“ in Lohne

Die Gaststätte „Zur Linde“ an der Lindenstraße in Lohne wurde in der Nacht zum Freitag (11. Januar) durch einen Brand vollständig zerstört. Gegen 2.45 Uhr war das Feuer im Gastraum der traditionsreichen Gaststätte ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der Feuerwehren aus Lohne, Südlohne, Brockdorf und Vechta konnte ein übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude vermieden werden. Aus Wohnungen im Obergeschoss der anliegenden Kegelbahn wurden 17 Personen evakuiert. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Feuer zerstört Gaststätte „Zur Linde“ in Lohne weiterlesen

Tödlicher Verkehrsunfall in Klein-Brockdorf

Ein Verkehrsunfall im Lohner Stadtteil Klein-Brockdorf endete am Montag (29. Oktober) für einen 38-jährigen Autofahrer tödlich. Gegen 15Uhr befuhr der Mann aus Steinfeld mit seinem Auto die Düper Straße (Kreisstraße 268) aus Richtung Dinklage kommend in Richtung Steinfeld. Anfangs einer Rechtskurve kam er nach Angaben der Polizei mit seinem Pkw auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal mit einem Sattellastzug eines 52-Jährigen aus Steinfeld zusammen. Tödlicher Verkehrsunfall in Klein-Brockdorf weiterlesen

Feuerwehr löscht brennende Scheune in Märschendorf

Die Feuerwehren Lohne und Brockdorf sind am frühen Montagabend (11. Juni) zu einem Scheunenbrand in Märschendorf ausgerückt. Dort brannte ein etwa 10 mal 15 Meter großes Gebäude, das direkt an ein Wohnhaus grenzt. Die Feuerwehrleute hatten den Brand zügig unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Feuerwehr löscht brennende Scheune in Märschendorf weiterlesen

Zwei Einsätze für die Feuerwehr

Die Feuerwehr Lohne wurde am heutigen Samstag zu zwei Einsätzen gerufen. Gegen 12:40 Uhr  wurden die Kameraden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage an die Bakumer Strasse gerufen. Vor Ort stellte sich heraus das es zu einem Defekt an einer USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) gekommen ist. Die Feuerwehr brauchte nicht mehr eingreifen.

Anders um 16:51 Uhr da mussten die Kameraden an der Franziskusstrasse einen dort abgestellten brennenden Motorroller ablöschen.

Aufmerksame Nachbarn verhindern Wohnungsbrand

Es ist aufmerksamen Nachbarn zu verdanken, dass sich ein Küchenbrand am Mittwochnachmittag (24. Januar) nicht zu einem ausgewachsenen Wohnungsbrand entwickelt hat. Die Feuerwehr Lohne wurde um 16.36 Uhr zu einem Brandeinsatz an der Berliner Straße gerufen. In einer Küche hatte sich Essen auf einem Herd entzündet. Aufmerksame Nachbarn verhindern Wohnungsbrand weiterlesen