Archiv der Kategorie: Einsatz

Feuerwehr bekämpft Moorbrand zwischen Südlohne und Aschen

Im Moor zwischen Südlohne und Aschen (Stadt Diepholz) hat es am Himmelfahrtstag gebrannt. Das Feuer bracht am Morgen in der Nähe der Stelle aus, an der die Feuerwehr bereits im April tagelang gegen eine Großbrand gekämpft hatte. Beim Brand am Donnerstag (21. Mai) herrschte allerdings weniger Wind, so dass die rund 130 Feuerwehrleute aus Lohne, Südlohne und Brockdorf sowie der Stadt-Feuerwehr Diepholz das Feuer nach etwa fünf Stunden gelöscht hatten.

Feuerwehr bekämpft Moorbrand zwischen Südlohne und Aschen weiterlesen

Feuerwehr kämpft drei Tage gegen Brand im Südlohner Moor

Am Montag (20.04) wurden die Feuerwehren Südlohne, Lohne und Brockdorf zu einem Moorbrand in der Nähe des Sommerwegs alarmiert. Es brannte ein Moorgebiet an der Kreisgrenze Vechta / Diepholz im Südlohner und Aschener Moor. Sofort nach Eintreffen der ersten Führungskräfte der Feuerwehr wurde aufgrund des Ausmaßes das Alarmstichwort erhöht, sodass zahlreiche Feuerwehrkräfte sowie spezielles Equipment zur Einsatzstelle hinzugezogen wurden. Insgesamt waren ca. 100 Einsatzkräfte aus dem Kreis Diepholz auf der Diepholzer Seite sowie ca. 220 Einsatzkräfte aus dem Landkreis Vechta auf der Südlohner Seite im Einsatz.

Feuerwehr kämpft drei Tage gegen Brand im Südlohner Moor weiterlesen

Grünabfälle brennen in Bokern

Eigentlich sollten die Grünabfälle, die am Reiterweg in der Bauerschaft Bokern aufgeschichtet wurden, ein großes Osterfeuer abgeben. Die Osterfeuer sind aber zur Unterbindung einer weiteren Corona-Ausbreitung untersagt. Dennoch brannte der Haufen in der Nacht zum Freitag (20.3.) ab. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Grünabfälle brennen in Bokern weiterlesen

Feuerwehr befreit Unfallopfer auf der Autobahn

Die Feuerwehren Brockdorf und Lohne rückten am Samstagnachmittag (14. März) zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 1, Richtungsfahrbahn Osnabrück, aus. Zwei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Eine 55-jährige Frau musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden.

Feuerwehr befreit Unfallopfer auf der Autobahn weiterlesen

Erneuter Großbrand von gebäude an der Lindenstraße

Ein leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus an der Lindenstraße ist am Montagnachmittag (9. März) komplett abgebrannt. Die Feuerwehr Lohne wurde gegen 15.30 Uhr zu dem Einsatzort in der Innenstadt alarmiert. Schon beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge wurde Vollalarm für die drei Ortswehren der Stadt sowie für die beiden Drehleitern des Landkreises Vechta gegeben. Bis in die Abendstunden kämpften rund 110 Kameraden gegen die Flammen.

Erneuter Großbrand von gebäude an der Lindenstraße weiterlesen

MotorradFahrer stürzt und verletzt sich schwer

Ein 18-Jähriger Motorradfahrer ist am Freitag (21. Februar) einem Sturz lebensgefährlich verletzt worden. Die Feuerwehr Lohne unterstützte den Rettungsdienst der Malteser und die Polizei beim Vorbereiten und Ausleuchten des Landplatzes für den herbeigerufenen Rettungshubschrauber.

MotorradFahrer stürzt und verletzt sich schwer weiterlesen

Pick-Up erfasst Auto von 63-Jähriger

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Märschendorfer Straße / Dinklage Straße wurde am Dienstagmorgen (18. Februar) eine 63-jährige Frau aus Lohne schwer verletzt. Beim Abbiegen auf die Dinklager Straße wurde ihr Auto vom Pick-Up eines 55-Jährigen aus Vechta erfasst. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Pick-Up erfasst Auto von 63-Jähriger weiterlesen

Sturmtief Sabine sorgt für wenige Einsätze

Gemeldet war das größte Orkantief der vergangenen Jahre, gekommen ist mit „Sabine“ ein Sturm, der nur wenige Schäden auf Lohner Stadtgebiet hinterließ. Die Feuerwehr Lohne rückte am Sonntag (9. Februar) zu sechs, die Feuerwehr Brockdorf zu zwei Einsätzen aufgrund des Unwetters aus.

Sturmtief Sabine sorgt für wenige Einsätze weiterlesen