Feuerwehr löscht brennendes Auto in Garage
Feuerwehr löscht brennendes Auto in Garage

In der Nacht zum Dienstag (24. Oktober) hat die Feuerwehr Lohne ein Auto in einer Garage gelöscht. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet gegen 2.40 Uhr ein Nissan Micra in einer offenen Garage an der Straße Am Dachsbau in Brand.  Der Pkw sowie die aus Wellblech bestehende Fertiggarage wurden durch das Feuer vollständig zerstört. Ein Übergreifen auf angrenzende Wellblechgaragen konnte durch die Feuerwehr verhindert werden.

Weiterlesen
Garagenbrand kurz nach Mitternacht
Garagenbrand kurz nach Mitternacht

Das neue Jahr war 20 Minuten alt, da wurde die Feuerwehr Lohne zweimal gefordert. Bei einem Autohaus brannte die Garage, an der Kreuzstraße eine Mülltonne. Zunächst rückten die Kameraden an den Brägeler Ring zu einem dort ansässigem Autohaus aus. Dort stand eine Garage in Vollbrand. Dank des schnellen und umsichtigem Einsatz der Feuerwehr konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Anschließend wurde der Garagenkomplex noch belüftet.

Weiterlesen
Unbewohntes Haus an der Bakumer Straße brennt
Unbewohntes Haus an der Bakumer Straße brennt

Die Feuerwehr Lohne löschte am frühen Freitagmorgen (15. April) den Brand in einem leerstehenden Wohnhaus an der Bakumer Straße. Gegen 4.28 Uhr wurde der Leitstelle Vechta der Brand eines Wohnhauses gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass sich der Brand bereits auf den Dachstuhl ausgedehnt hatte. Zur Unterstützung wurde die Drehleiter des Landkreises Vechta zur Einsatzstelle gerufen. 

Weiterlesen
Garagenbrand in der Silvesternacht
Garagenbrand in der Silvesternacht

Erster Einsatz für die Feuerwehr Lohne im neuen Jahr: In der Silvesternacht rückte die Feuerwehr gegen 1.30 Uhr zu einem Brand in einer Garage am Vulhopsweg aus. Nach Angaben der Polizei war ein Feuerwerkskörper Ursache des Brandes. In dessen folgende die komplette Garage zerstört wurde. Der geschätzte Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 25.000 Euro.

Weiterlesen
Feuerwehr Lohne löscht brennendes Auto auf der Autobahn
Feuerwehr Lohne löscht brennendes Auto auf der Autobahn

Einsatz auf der Autobahn in Richtung Osnabrück am Freitagnachmittag (27. November): Ein 44-jähriger Autofahrer aus Osnabrück bemerkte während der Fahrt, dass aus dem Motorenraum seines Fahrzeuges Rauch hervorkam. Daraufhin ließ er den Pkw auf dem Standstreifen ausrollen. Mit einem eigenen Feuerlöscher konnte er die Flammen ersticken, so dass die herbeigerufene Feuerwehr aus Lohne nur noch einige Nacharbeiten verrichten musste. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Weiterlesen
Küchenbrand in der Innenstadt von Lohne
Küchenbrand in der Innenstadt von Lohne

Zu einem Küchenbrand in der Innenstadt rückte die Feuerwehr Lohne am Freitagmorgen (27. November) aus. Gegen 9.20 Uhr war in der Wohnung an der Falkenbergstraße die Küchenzeile in Brand geraten. Dabei entstand eine starke Rauchentwicklung. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Weiterlesen
Fortbildung „Allergische Reaktion auf Wespenstich“
Fortbildung „Allergische Reaktion auf Wespenstich“

Die Feuerwehr Lohne bietet ihren Mitbürgerinnen und Mitbürgern seit einigen Jahren den zusätzlichen Service der „Wespenberatung“ an, welcher auch sehr ausgiebig genutzt wird. Speziell für diese Wespenberatung hält die Feuerwehr Lohne ein Team an „Fachleuten“ vor welche teilweise extra hierfür einen Lehrgang beim NABU besucht haben.

Weiterlesen
Gefahrgut-Alarm in Schlachterei in Lohne
Gefahrgut-Alarm in Schlachterei in Lohne

In der Schlachterei Brand an der Brandstraße in Lohne kam es am Montagmittag (9. März) zu einem unkontrollierten Austritt von Ammoniak. Zwei Monteure wurden im Kühlraum durch austretende Gase leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen
Container gerät auf Firmengelände in Brand
Container gerät auf Firmengelände in Brand

Auf dem Gelände eines Firma an der Lindenstraße in Lohne geriet am Mittwoch gegen 9.15 Uhr ein Container in Brand. Die Feuerwehr Lohne rückte mit 15 Einsatzkräften aus und konnte den Brand schnell löschen. Es entstand nach Angaben der Polizei kein Sachschaden. Die Brandursache ist bislang unklar.

Weiterlesen
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus: 15 Personen gerettet
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus: 15 Personen gerettet

Bei einem Brand in Mehrfamilienhauses musste die Feuerwehr in der Nacht zum Karfreitag (18. April) 15 Personen aus ihren Wohnungen retten. Im Keller des Gebäudes an der Lindenstraße / Ecke Falkenbergstraße sind aus ungeklärter Ursache Abfälle in Brand geraten. Der aufsteigende Rauch machte eine Flucht durch das Treppenhaus für die Bewohner unmöglich. Sie mussten über Leitern aus ihren Wohnungen in den Obergeschossen ins Freie gebracht werden. Eine Person erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen