Schlagwort-Archive: Verkehrsunfall

Feuerwehr befreit Unfallopfer auf der Autobahn

Die Feuerwehren Brockdorf und Lohne rückten am Samstagnachmittag (14. März) zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 1, Richtungsfahrbahn Osnabrück, aus. Zwei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Eine 55-jährige Frau musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden.

Feuerwehr befreit Unfallopfer auf der Autobahn weiterlesen

MotorradFahrer stürzt und verletzt sich schwer

Ein 18-Jähriger Motorradfahrer ist am Freitag (21. Februar) einem Sturz lebensgefährlich verletzt worden. Die Feuerwehr Lohne unterstützte den Rettungsdienst der Malteser und die Polizei beim Vorbereiten und Ausleuchten des Landplatzes für den herbeigerufenen Rettungshubschrauber.

MotorradFahrer stürzt und verletzt sich schwer weiterlesen

Pick-Up erfasst Auto von 63-Jähriger

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Märschendorfer Straße / Dinklage Straße wurde am Dienstagmorgen (18. Februar) eine 63-jährige Frau aus Lohne schwer verletzt. Beim Abbiegen auf die Dinklager Straße wurde ihr Auto vom Pick-Up eines 55-Jährigen aus Vechta erfasst. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Pick-Up erfasst Auto von 63-Jähriger weiterlesen

Unbekannte Flüssigkeit sorgt für Gefahrgut-Einsatz in Brockdorf

Großalarm am Motorpark in Brockdorf. Auf dem Autohof an der Autobahnabfahrt Lohne / Dinklage kam es am Montagabend (16. Dezember) zu einem Gefahrgut-Unfall. Aus einem mit Stückgut beladenen Lastwagen lief gegen 22.45 Uhr eine unbekannte Flüssigkeit aus. Da sich unter der Ladung auch gefährliche Stoffe befanden, wurde neben den Feuerwehren Brockdorf und Lohne auch der Gefahrgutzug des Landkreises Vechta alarmiert. Letztlich stellte sich die auslaufende Flüssigkeit aber als harmlose Substanz heraus. Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit.

Unbekannte Flüssigkeit sorgt für Gefahrgut-Einsatz in Brockdorf weiterlesen

Feuerwehr befreit Verletzte Frau aus Autowrack

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag (5. September) wurden auf der Langweger Straße in Brockdorf zwei Personen, davon eine lebensgefährlich, verletzt. Die Feuerwehren Brockdorf und Lohne befreiten die schwer verletzte 41-jährige Frau aus ihrem Autowrack.

Feuerwehr befreit Verletzte Frau aus Autowrack weiterlesen

Feuerwehr Lohne befreit verletzte Frau aus Unfallauto

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bakumer Straße im Lohner Stadtteil Lohnerwiesen wurde am Donnerstagmittag (6. Dezember) eine 49-jährige Frau aus Dötlingen schwer verletzt. Gegen 12.25 Uhr musste die Frau mit ihrem Kleinwagen einem anderen Fahrzeug, das auf die Gegenfahrbahn geriet, ausweichen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich die 49-Jährige aus und prallte dabei gegen einen Baum.  Dabei wurde sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Lohne befreit werden.

Feuerwehr Lohne befreit verletzte Frau aus Unfallauto weiterlesen

Tödlicher Verkehrsunfall in Klein-Brockdorf

Ein Verkehrsunfall im Lohner Stadtteil Klein-Brockdorf endete am Montag (29. Oktober) für einen 38-jährigen Autofahrer tödlich. Gegen 15Uhr befuhr der Mann aus Steinfeld mit seinem Auto die Düper Straße (Kreisstraße 268) aus Richtung Dinklage kommend in Richtung Steinfeld. Anfangs einer Rechtskurve kam er nach Angaben der Polizei mit seinem Pkw auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal mit einem Sattellastzug eines 52-Jährigen aus Steinfeld zusammen. Tödlicher Verkehrsunfall in Klein-Brockdorf weiterlesen

Zwei Autos brennen nach Unfall auf der A 1

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 zwischen den Abfahrten Lohne-Dinklage und Holdorf sind am Dienstagmittag (3. Oktober) zwei Autos in Brand geraten. Die Feuerwehren Brockdorf und Lohne haben beide Fahrzeuge gelöscht. Insgesamt waren vier Fahrzeuge an den Unfall  beteiligt. Zwei Personen wurde dabei leicht verletzt.

Zwei Autos brennen nach Unfall auf der A 1 weiterlesen

Postbote bei Verkehrsunfall in Lohne verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (23. November) in Lohne, Ortsteil Brägel, wurde eine Person lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei stellte ein 39-Jähriger aus Lohne, Bediensteter eines Postdienstleisters, gegen 14.20 Uhr seinen Dienstwagen (VW Bully) am Rande einer abschüssigen Hofzufahrt eines Privatgrundstückes ab. Er verließ sein Fahrzeug, um den dortigen Bewohnern die Post zuzustellen. Als der 39-Jährige sich unmittelbar am Postkasten des dort stehenden Wohnhauses befand, wurde er von dem rückwärts rollenden führerlosen Postdienstwagen erfasst und zwischen dem Postdienstwagen und einem Garagentor eingeklemmt. Postbote bei Verkehrsunfall in Lohne verletzt weiterlesen

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Bokern

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (20. April) gegen 14.30 Uhr in Lohne, Ortsteil Bokern, wurden drei Personen verletzt. Die Feuerwehren Lohne und Brockdorf waren im Einsatz, um ein eingeklemmtes Unfallopfer aus dem Autowrack zu befreien.

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Bokern weiterlesen