Rückblick auf 2013: Über 12.000 Stunden Dienst für die Allgemeinheit
Rückblick auf 2013: Über 12.000 Stunden Dienst für die Allgemeinheit

Ein durchschnittliches Jahr, aber dennoch über 12.000 Stunden ehrenamtlicher Dienst für die Allgemeinheit. Das bilanzierte der Lohner Ortsbrandmeister Thorsten Heseding bei der Generalversammlung der Wehr für das zurückliegende Jahr 2013. “Wir haben eine ganz guten Job gemacht”, sagte Heseding am 28. Februar im Gerätehaus am Adenauerring. Der Jahresrückblick war einer der Tagesordnungspunkte der Versammlung. Ehrungen, Beförderungen, Wahlen und der Rückzug einer langjährigen Institution der Feuerwehr Lohne standen ebenfalls auf dem Plan.

Weiterlesen
Feuer auf Dach von Geflügelschlachtbetrieb
Feuer auf Dach von Geflügelschlachtbetrieb

Bei Arbeiten auf dem Dach eines Geflügelschlachtbetriebes in Lohne sind am Montagmittag (3. März) Baustoffe in Brand geraten. Die Feuerwehr Lohne sowie die Drehleiter des Landkreises Vechta rückten mit etwa 35 Kameraden zu dem Brand aus. Ein Atemschutztrupp ging gegen Feuer vor und hatte den Brand schnell gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen
Fachwerk-Scheune brennt
Fachwerk-Scheune brennt

Am Mittwochmorgen (19. Februar) geriet gegen 6.20 Uhr an der Krimpenforter Straße eine 20 mal 40 Meter große Scheune in Brand. Da in unmittelbarer Nähe der Scheune ein mit Reet

Weiterlesen
Garage hinter Gaststätte brennt
Garage hinter Gaststätte brennt

Gleich zweimal musste die Feuerwehr Lohne in der Nacht zum Sonntag (26. Januar) zum Gelände der Gaststätte “Volldampf” an der Keetstraße ausrücken und Brände bekämpfen. Die Polizei vermutet Brandstiftung und

Weiterlesen
Holzanbau von Wohnhaus brennt
Holzanbau von Wohnhaus brennt

Am Montag (20. Januar) geriet gegen 14.45 Uhr an der Brandstraße an einem Wohnhaus der hölzerne Anbau in Brand. Eine Streife der Polizei  bemerkte den Brand zufällig. Die Beamten alarmierten die Feuerwehr und konnten fünf Personen, die sich noch in dem Wohnhaus befanden, evakuieren. Die Feuerwehr Lohne rückte mit 25 Einsatzkräften an und löschte den Brand. 

Weiterlesen
Defekter Gefrierschrank sorgt für Kellerbrand
Defekter Gefrierschrank sorgt für Kellerbrand

Ein defekter Gefrierschrank sorgte am Mittwochmittag (18. Dezember) für einen Kellerbrand in der Bramlagestraße in Lohne. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer in dem Wohnhaus schnell löschen. Der Brandrauch geriet allerdings durch offen stehende Türen in die Wohnung und musste durch die Feuerwehr Lohne entfernt werden. Im Einsatz waren rund 25 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen. Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen
Feuerwehr beseitigt Trümmerfeld nach Verkehrsunfall
Feuerwehr beseitigt Trümmerfeld nach Verkehrsunfall

Die Polizei Vechta hat nach einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen (1. Dezember) gegen einen 25-Jährigen aus Osnabrück umfangreiche Ermittlungen eingeleitet. Der 25-Jährige befuhr am Sonntag gegen 09.40 Uhr mit einem Pkw in Lohne die Dinklager Straße in Richtung Autobahn A 1. In Höhe des Motorparks kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, kollierte dort mit mehreren Verkehrseinrichtungen und einem Baum und schleuderte bis zu einem Graben. Der Pkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde nach der Notversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen
Auto brennt auf Raiffeisenplatz
Auto brennt auf Raiffeisenplatz

Ein Auto ist am Dienstagmittag (19. November) auf dem Raiffeisenplatz in der Lohner Innenstadt komplett ausgebrannt. Aus ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeugen gegen 11.15 Uhr in Brand. Die Feuerwehr Lohne rückte mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften zu dem Brand aus. Ein Trupp, ausgerüstet mit Atemschutz, löschte den Brand mit Schaummittel.

Weiterlesen
Gartenschuppen mit Holz brennt
Gartenschuppen mit Holz brennt

Ein Gartenschuppen, in dem Holz gelagert wurde, ist am Montagmorgen (4. November) am Balzweg in Lohne abgebrannt. Gegen 10.20 Uhr rückte die Feuerwehr Lohne mit sechs Fahrzeugen und rund 30 Einsätzenkräften aus. Durch das schnelle Eingreifen der Atemschutztrupps wurde ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus und auf benachbarte Häuser verhindert. Warum das Feuer in dem Holzschuppen ausgebrochen ist, konnte noch nicht ermittelt werden.

Weiterlesen